Herzlich willkommen!

Wir unterstützen und begleiten seit mehr als 30 Jahren Unternehmen/Führungskräfte aus unterschiedlichen Branchen und Unternehmensbereichen. Hierbei begleiteten wir sowohl Geschäfts-/Bereichsleitungen als auch Teams und Mitarbeiter in Veränderungsprozessen, Krisen- und Konfliktsituationen.

 

Grundlagen und Erfolgsfaktoren dieser langjährigen Coachingarbeit waren und sind:

  • Zieleklarheit
  • Visualisierung und Synchronisation
  • Einfühlungsvermögen
  • Kommunikations- und Fachkompetenz
  • Praxistransfer und Wirksamkeit

Vertrauen und Verschwiegenheit sind die Basis unserer Arbeit. Perspektivwechsel und die kritische, teils provokative Auseinandersetzung mit unseren Kunden gehören zu den wesentlichen Merkmalen unserer Begleitung.

 

 

Aber wir haben die Schwerpunkte und den Umfang unserer Arbeit verändert!

 

 

Personal-Coaching ist zu unserem Kerngeschäft geworden. Hier arbeiten wir nach wie vor mit unseren Bestandskunden zusammen und bleiben offen für Anfragen aus anderen Unternehmen. 

 

Inhaltlich konzentrieren wir uns auf die gemeinsame Bearbeitung schwieriger, krisenhafter Lebens-, Unternehmens- und/oder Führungssituationen.

 

Unser primäres Ziel ist, kurzfristig die Folgen solcher Situationen wie negativen Stress, Burnout, Ungleichgewicht in der Work-Life-Balance und gesundheitliche Probleme zu minimieren.

 

Anschließend entwickeln wir gemeinsam mit dem Coache längerfristige Maßnahmen zur persönlichen Stabilisierung und Optimierung der Führungskompetenz gemäß dem Motto: "Führen heißt, die Zügel in der Hand halten und die Richtung kennen!". Auf Wunsch begleiten wir deren konsequente Umsetzung.

 

Sekundäres Ziel ist die nachhaltige Veränderung des Umfelds, um zukünftige Störungen zu minimieren.

 

 

System-Coaching bieten wir nur noch unseren Bestandskunden in Ausnahmefällen nach Bedarf an.

 

 

Auch der Umfang unseres Engagements hat sich verändert. Wir sind nach wie vor mit Begeisterung und Engagement für unsere Kunden und deren Problemstellungen da. Zur Verbesserung unsere eigenen Work-Life-Balance nehmen wir uns allerdings in zunehmendem Maße definierte Auszeiten.

 

Wir stellen uns auch nicht mehr jeder Aufgabe, sondern klären vorab mit dem Kunden, ob diese unseren Kernthemen und  -kompetenzen entspricht.

 

 

Sophia und Volker Bölingen